Esslinger Liederkranz

Haben auch Sie Interesse
am Singen, dann...

info@Esslinger-Liederkranz.de

Konzerte

Sa, 23.06., 17 Uhr
Geistliches Konzert
G.F. Händel: „Dettinger Te Deum“

John Høybye: „AllelujAlleluA“
Patsy Ford Simms: Afrika Kyrie na Sanctus

Evang.Gemeindehaus, Blarerplatz, Esslingen

Karten zu 15 € / 10 € (erm.) können ab sofort in der Provinz-Buchhandlung reserviert werden.

Tel.: 0711 352738, ehrmann@provinzbuch.de

 

So, 02.12., 11 Uhr

Konzert-Matinée „150 Jahre Maschinenbau“                                                     

Kooperation des Esslinger Liederkranzes mit dem Hochschulorchester und der SING_UNI

„Ode an die Freude“ aus Beethovens 9. Sinfonie

Medley aus Leonard Bernsteins „West Side Story“

Aula der Hochschule Esslingen, Flandernstr. 101


Sa, 08.12., 16 Uhr
Adventskonzert, Gemischter Chor und Kinderchor „jung & wild“
Altenheim Obertor

 

18 Uhr Chorauftritt, Bühne auf Weihnachtmarkt ES

 

So, 09.12., 15 Uhr
Adventskonzert

Gemischter Chor und SingGarten der KiTa Entengraben

Geriatrisches Zentrum Kennenburg

 

Mo, 24.12., 16.15 Uhr
Weihnachtsliedersingen vor dem Altem Rathaus (Rathausplatz)

 

Die Förderung junger musikalischer Talente ist uns ein wichtiges Anliegen.

Deshalb zertifizieren wir seit 2015 Kindergärten und KiTas, die die musische Bildung und das Singen der Kinder in den Vordergrund rücken. In Esslingen gibt es noch viel zu tun!

Sie möchten Ihre KiTa zertifizieren lassen? Wir informieren Sie gerne! Kontakt: Steffi Bade-Bräuning, Tel 0711 - 80 64 019, mehr Info unter: http://www.die-carusos.de

Esslinger Liederkranz gestaltet Auftaktveranstaltung zum Jubiläum 60 Jahre Städtepartnerschaft Vienne - Esslingen

60 Jahre Städtepartnerschaft - das ist ein Grund zum Feiern. Zur Auftaktveranstaltung lud man den Esslinger Liederkranz zu einem Konzert in die Partnerstadt Vienne ein. Der Chor folgte dieser Einaldung gerne und wurde zur Ankunft herzlich von den Gastfamilien aufgenommen. Highlights der Besichtigungen waren u.a. das Archäologischen Museum, der Tempel des Augustus und die Eglise Saint Maurice.

Am Abend fand das Konzert in der Eglise Chonas statt. Der Esslinger Liederkranz sowie die SING_UNI der Hochschule Esslingen boten geleitet von Steffi Bade-Bräuning ein facettenreiches geistliches Programm aus Gospels sowie Werken von Schütz, Händel, Mendelssohn und Høybye an. Das Publikum in der gut gefüllten Kirche ließ sich von der Begeisterung der Sängerinnen und Sänger anstecken und dankte mit begeistertem Applaus. Nach dem Konzert klang die Musik beim gemütlichen Beisammensein weiter.

Es folgte Empfang bei Bürgermeister Thierry Kovacs. Klaus Hummel, der seit 50 Jahren den Austausch vorantreibt, überbrachte die Grüße des Esslinger Oberbürgermeisters Dr. Jürgen Zieger, die Verantwortliche des Austauschkommittees Michelle Laborel würdigte die seit 60 Jahren bestehende Partnerschaft und unterstrich die Bedeutung des Austauschs für die Zukunft Europas. Der Vorsitzende des Esslinger Liederkranz, Dr. Günter Wößner unterstrich die Bedeutung des Austauschs und spach einen großen Dank an die Organisatorin des Chor-Austauschprojekts Solveig Hummel aus. Im Anschluss bot der Chor einen kurzen Ausschnitt aus seinem weltlichen Programm, bevor sie das Amphitheater besuchten.

Die Chapelle de Pipet wurde ebenso besichtigt und nicht eher verlassen, bevor nicht noch ein gemeinsames Lied angestimmt wurde. Herrlich klangen die Stimmen der 45 Sängerinnen und Sänger durch den Kirchenraum. Die vielen Eindrücke der imposanten Stadt mit ihrer spannenden Geschichte, die interessanten Begegnungen und die musikalischen Erlebnisse werden den deutschen und französischen Teilnehmern des Austauschs noch lange in Erinnerung bleiben.

Zu dem Konzert mit Händels Dettinger Te Deum sowie Petsy Simms Fords Kyrie na Sancto, welches am Samstag, 23. Juni, 17 Uhr im Ev. Gemeindehaus am Blarerplatz zu hören sein wird, lädt der Esslinger Liederkranz schon jetzt ein. Kartenreservierung: Provinz-Buchhandlung, Tel. 0711-352738, ehrmann@provinzbuch.de

Strahlender Sonnenschein zum festlichen Anlass: im Amphitheater Vienne


Ein interessiertes und begeistertes Publikum in der Eglise Chonas


Und die Musik klingt weiter: Empfang des Austauschkommittees für Sänger und Gastgeber


Wenn Wünsche wahr werden: Kinderchor „jung und wild“ feiert Premiere

13 singbegeisterte Mädchen und Jungen fanden sich am Wochenende zum Chorworkshop „kunterbunte Frühlingshits“ im Kinderchor „jung und wild“ des Esslinger Liederkranzes ein. Unter der Leitung von Chorleiterin und Musikpädagogin Andrea Klauke verbrachten sie das Wochenende mit Bewegung, Spaß und viel Gesang.

Beeindruckt war das Publikum im Abschlusskonzert, denn es erklangen Songs und Lieder wie „Hello, Good Morning“, „Die Blumen tanzen Rock 'n' Roll“ und „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“ glockenhell und begeisternd. Selbstbewusst sangen die Kinder und moderierten ihre Stücke an, Andrea Klauke begleitete sensibel und stilsicher am Klavier. Erstaunlich, was man in zwei Tagen an Liedern lernen kann!

Mit „Ehrlich, ich hab’s gut“,„Fang mit mir den Regenbogen und „Wisst ihr, was die Bienen träumen?“ und weiteren klassischen und modernen Frühlingshits fuhr der Chor im Programm fort, bevor das Publikum passenderweise mit dem Song „Einfach nur happy“ in den sonnigen Nachmittag entlassen wurde.

Mit dem Workshop-Wochenende hat der Esslinger Liederkranz e.V. nach langer Zeit wieder einen Kinderchor ins Leben gerufen. Was jahrzehntelang unmöglich schien, wurde nun Wirklichkeit. Der traditionsreiche Verein schafft in diesen Tagen eine musikalische Anlaufstelle im Herzen der Stadt. Der Chor, der jeden Dienstag von 16.15 bis 17.15 Uhr stattfindet, ist offen für musikbegeisterte Kinder aller Schulen zwischen 6 und 10 Jahren.

Das neue Programm, das - passend zur Fußballweltmeisterschaft in diesem Jahr - aus internationalen Songs und sportlichen Liedern besteht, richtet sich an Mädchen und Jungen gleichermaßen. Dieses Jahr sind zwei Auftritte geplant, der Einstieg ist jederzeit möglich. Kontakt: Chorleiterin Andrea Klauke, andrea.klauke@gmail.com, Information: Tel 0711 – 80 64 019, www.esslinger-liederkranz.de

Impressionen vom Kinderchor-Workshop am 21./22.4.2018

 

Unser Kinderchor "jung und wild" bringt den Frühling mit kunterbunten Frühlingshits in die Stadt. Vielen Dank an unsere Kinderchorleiterin Andrea Klauke und Gratulation an alle!

EINLADUNG
MUSICAL: DER TOD HÄLT IHN NICHT AUF
„DER TOD HÄLT IHN NICHT AUF“
Western-Musical von Florian Ladenburger
Leitung: Steffi Bade-Bräuning
FREITAG, 16. MÄRZ 2018, 19:30 UHR
AULA, CAMPUS FLANDERNSTRAßE 101
Die SING_UNI UND die PEP_BAND der Hochschule Esslingen
präsentieren DIE STORY DES MYSTERIÖSESTEN
MORDFALLS IM WILDEN WESTEN:
1876 in dem kleinen amerikanischen Städtchen Deadwood,
im Saloon Nr. 10: Jack McCall erschießt den berüchtigten
Halunken Wild Bill Hickok. So steht es in allen Geschichtsbüchern.
Doch bis heute weiß niemand warum.
Das Musical erzählt die fulminante Geschichte hinter dem wohl
mysteriösesten Mordfall im Wilden Westen. Mit dabei ein Stamm
wütender Indianer, eine handvoll schlagkräftige Cowboys und
wunderschöne Frauen.
Songs von „Camptown Races“ bis „Are you ready for a miracle?“
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.CHSTER TERMIN:
EINLADUNG ZUM MUSICAL
Die Esslinger Verbindungen im Rotenberger
Vertreter Convent (RVC) sorgen für die Bewirtung.
Mit freundlicher Unterstützung von
WWW.HS-ESSLINGEN.DE/MUSIK
Hochschule Esslingen // Kanalstraße 33 // 73728 Esslingen // Tel. 0711 397 49

Der Esslinger Liederkranz heißt Frau Klauke herzlich willkommen im Team!

Andrea Klauke studierte in Freiburg Grundschullehramt mit dem Hauptfach Musik. Schwerpunkte ihres Musikstudiums waren die Fächer Gesang und Chorleitung. Andrea Klauke nahm an Chorleiterlehrgängen bei Robert Sund und Johannes Prinz in Graz teil. Auch absolvierte sie eine kirchenmusikalische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Chorleitung (C-Kurs) im Bistum Trier. Diese umfasste u.a. Lehrgänge im Bereich Kinderchorleitung. Mehrere Jahre leitete Andrea Klauke den selbst gegründeten Jugendchor „CHORra la voz“ in ihrer Heimat im Saarland, später übernahm sie ebenfalls für mehrere Jahre die Leitung des Kirchenchors „St. Laurentius“ in Niederrimsingen bei Freiburg.
Seit 2014 arbeitet sie hauptberuflich als Lehrerin an der Grundschule Zell und leitet auch den Chor der Schule.
Im Esslinger Liederkranz ist Andrea Klauke ab diesem Frühjahr mit der Leitung des neu gegründeten Kinderchors betraut und sie übernimmt die musikalische Früherziehung im „SingGarten“ der KiTa Entengraben. Im Mittelpunkt ihrer Chorarbeit steht die Freude am Singen sowie die Ausbildung der Stimme im Hinblick auf ein gesundes und ausdrucksvolles Singen. Bei der Auswahl des Liedrepertoires wird sowohl traditionellen als auch modernen Liedern Platz eingeräumt.